Tomy & Susi

-->
Tomy & Susi

Leider hat uns das Leben Zitronen gegeben: Wir haben unser Zuhause verloren. Noch trauriger ist aber, dass es für uns zwei noch nicht möglich ist, daraus Limonade zu machen… wir sind nicht gerne im Tierheim, auch wenn man sich hier liebevoll um uns kümmert.

Alles ist hier sehr fremd und verunsichernd für uns. Das einzige, das uns ein wenig zu trösten vermag ist unsere gegenseitige Nähe. Deswegen werden wir natürlich auch nur zu zweit vergeben. Und zwar, ganz klar, möchten wir sehr rasch zu liebevollen, geduldigen Händen umziehen. Hände, die uns Zeit lassen anzukommen und die uns gleichzeitig die Sicherheit geben, dass wir bleiben können. Für immer.